Stadtmuseum Gera [CC BY-NC-SA]
Provenance/Rights: Stadtmuseum Gera [CC BY-NC-SA]

Aufriss des Geraer Zucht- und Waisenhauses

Object information
Stadtmuseum Gera

Image for object G II 52 from Stadtmuseum Gera

Von 1724 bis 1738 wurde in Gera in mehreren Etappen ein Zucht- und Waisenhaus errichtet, in dem bis zu 60 Sträflinge und 20 Waisenkinder untergebracht waren. Die Insassen beschäftigte man mit verschiedenen Arbeiten, die Kinder erhielten zudem täglich zwei Stunden Unterricht.
.Ab 1824 wurden Waisenkinder nicht mehr im Haus aufgenommen, sondern an Pflegeeltern übergeben. Die Zuchtanstalt wurde 1866 aufgelöst. Seit 1914 ist das Haus städtisches Museum.

Object Name
Aufriss des Geraer Zucht- und Waisenhauses
Source
Stadtmuseum Gera
Copyright Notice
CC BY-NC-SA

Metadata

File Size
249.25kB
Image Size
980x743
Resolution Unit
None
X Resolution
1
Y Resolution
1
Encoding Process
Baseline DCT, Huffman coding
Bits Per Sample
8
Color Components
3
Y Cb Cr Sub Sampling
YCbCr4:2:0 (2 2)