museum-digitalthüringen

Close

Search museums

Close

Search collections

Alexander M. Kaiser (A. M. Cay)

Alexander M. Kaiser alias A. M. Cay - Zeichner, Karikaturist, Grafiker, Bühnenbildner und Architekt - schuf u.a. zahlreiche Werbe- und Propagandaplakate und ist mit seinen Arbeiten in vielen Sammlungen vertreten. Geboren am 20. September 1887 in Wien, gestorben am 22. Juni 1971 in Zürich an der Föhrenstrasse 5, bei Frau Mathilde Modoseni. Als "Staatenloser" hat er 1959 das Bürgerrecht der Stadt Zürich angenommen. Alexander M. Kaiser bildete sich an den Akademien in Wien, München und Paris aus; später lebte er während etwa 30 Jahren in Berlin, wo er ein grosses Werbeatelier besass und auch als Lehrer tätig war. Vor den Nazis flüchtete Alexander M. Kaiser nach Frankreich, im März 1943 kam er in die Schweiz, wo er zunächst in verschiedenen Flüchtlingslagern lebte. Alexander M. Kaiser zeichnete eine grosse Zahl von Plakaten und Titelblättern, nebenbei betätigte er sich als Allrounder und Architekt. Als Karikaturist war er einer der engagiertesten Mitarbeiter des "Nebelspalters". Seine Zeichnungen bilden eine Chronik der politischen und gesellschaftlichen Weltereignisse 1946-1967

Relations to objects

Show objects

Relations to actor

This actor is related (left) to objects with which other actors are related (right), too.

Creation of reference Alexander M. Kaiser (A. M. Cay)

Show relations to actors

Relations to time periods

Show relations to time periods