museum-digitalthüringen

Close

Search museums

Close

Search collections

Otto Oertel (Firma)

"Prägeanstalt in Berlin, gegründet um 1887 von Otto Oertel, entstanden durch Abspaltung von der Berliner Medaillen-Münze G. Loos, um 1900 gehörte sie zu den leistungsfähigsten und für gediegene Qualität bekannten privaten Prägeanstalten in der Reichshauptstadt. Der letzte bekannte Inhaber war 1938 der Medailleur Arthur Tauer, er war von 1908-1912 bereits mit Stempelschneidearbeiten für die Firma tätig gewesen. Von 1889 bis 1897 war bei Oertel Ernst Deitenbeck als Graveur und Medailleur beschäftigt. Modelle lieferten u. a. Peter Breuer, Georges Morin und Constantin Starck. Die meisten der Oertelschen Prägungen tragen die Bezeichnungen: "OERTEL", "OERTEL BERLIN", "OERTEL BERLIN FEC.", später auch "OERTEL BERLIN TAUER DIR". " (http://ww2.smb.museum/ngb/files/Knstlerbiografien.pdf; 21.01.2015)

Relations to objects

Show objects

Relations to actor

This actor is related (left) to objects with which other actors are related (right), too.

Created Otto Oertel (Firma)

Show relations to actors
Relations to places

Relations to time periods

1918 1920
Show relations to time periods