museum-digitalthüringen

Close

Search museums

Close

Search collections

Florian Gruber

Wird 1599 Münzmeister in Erfurt. - Hirsch, Johann Christoph, "Des Teutschen Reichs Münz-Archiv. Dritter Theil", Nürnberg 1757, S. 145 und daselbst auf S. 209: "Die Wolgeborne und Edelen Herrn Graven zue Schwarzberg, und Honstein, Ihr Gräfl. Gn. lassen zue Erffurt, uff Vergünstigung eines Erbarn Rahts Müntz, und durch Ihren Münzmeister Floran Grüber und Waradin Hanns Weber, welche Ihr Gräfl. Gn. darzue bestellen unnd annehmen lassen, gantze, halbe, unnd Drtter-Thaler, Groschen, Dreyer, unnd Pfenning müntzen, habe in dero Müntz-Besuchung vonn den negsten gemüntzten Werck-Thalern, Schrotten befunden, solche probieret, haldt eine Marck 14. Loht 4. Grensein, wann solch Gelde aus Schrott verferttiget worden, welches die verordnete Probation-Büchse unnd Neben-Register, soll anzeigen und ausweisen, so bestehet solch Geldt am Korn, gegen des heiligen Reichs Müntz- und Probation-Ordnung."

Relations to objects

Show objects
Relations to places

Relations to time periods

1605 1607
Show relations to time periods