museum-digitalthüringen

Close

Search museums

Close

Search collections

Thüringer Landesmuseum Heidecksburg Naturhistorische Sammlung [TLMH Mamm. 1/2004]

Schneeleopard oder Irbis

Schneeleopard (Thüringer Landesmuseum Heidecksburg CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Thüringer Landesmuseum Heidecksburg (CC BY-NC-SA)

Description

Panthera (Unica) unica Schreber, Katzen (Felidae)
Der Schneeleopard oder Irbis, ein Kater, kam am 29. April 1997 im Zoo Basel (Schweiz) zur Welt und verstarb am 25. Januar 2002 im Tierpark Berlin-Friedrichsfelde. Das prächtige Individuum erhielt das Naturhistorische Museum frischtot vom Tierpark (Direktor Dr. B. Blaszkiewitz) im April 2002 als Schenkung. Das Präparat ist für die in Vorbereitung befindliche Dauerausstellung über Tierverbreitung vorgesehen und wurde erstmals der Öffentlichkeit im Schloß Heidecksburg vom März bis Juni 2004 in der Sonderausstellung "Vom Naturalienkabinett zum Naturhistorischen Museum" vorgestellt.
In der Säugetier-Präparatesammlung des Museums ist es zweifellos eines der bisher herausragendsten Dermoplastiken. Bei dieser Art von Präparaten, von denen sich einige historische (wie von Tiger, Brüllaffe und Schimpanse), zwischen 1873 und 1878 von Philipp Leopold Martin (1815-1886) angefertigte im Bestand befinden, ist über eine plastische Nachbildung des unbehäuteten Tierkörpers das gegerbte Fell gezogen und "unsichtbar" vernäht worden. Das auf Drahtgeflecht mit Pappmaché postierte Präparat im hellen, dichten Winterfell mißt vom Kopf- bis Schwanzspitze ca. 160 cm, davon allein der buschige Schwanz 85 cm, und die Schulterhöhe beträgt 60 cm. Der einzelgängerische Schneeleopard ist den extremen Lebensbedingungen in den Hochgebirgen Zentralasiens (Himalaja, West-Mongolei und Süd-Rußland) hervorragend angepaßt und inzwischen durch Überjagung in seinem Fortbestand gefährdet. [Eberhard Mey]
Dermoplastik von René Diebitz, Tierpräparation Diebitz, Leipzig 2002/2003

Material / Technique

Dermoplastik

Measurements ...

50 (mit Podest 120) x 28 x 140 cm

Collected ...
... when

Literature ...

Tags

[Last update: 2017/04/20]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.