museum-digitalthüringen

Close

Search museums

Close

Search collections

Museum für Glaskunst Lauscha Hartmut Bechmann [LAU 8447]

Vase

Vase (Museum für Glaskunst Lauscha CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Museum für Glaskunst Lauscha / Lutz Naumann (CC BY-NC-SA)

Description

Émile Gallé (1846-1904) erwarb sich seine ersten Kenntnisse in der väterlichen Firma in Nancy. Nach dem Schulabschluß studierte er einige Zeit in Deutschland, so u. a. in Weimar. Der große Erfolg seiner Glas- und Keramikentwürfe begann mit der Pariser Weltausstellung im Jahre 1878, dort gewann er mehrere Goldmedaillen. Gallé setzte technisch und formal völlig neue Maßstäbe in der Glasherstellung. Er ließ sich von chinesischen Glasuren inspirieren, Formen und Dekoren der Renaissance und des Islams.

Material/Technique

Überfang, Entglasung, braunes Glas & Kristallglas / Lampentechnik

Measurements

Höhe: 15,0 cm

Created ...
... Who:
... When
... Where

Literature

Keywords

Object from: Museum für Glaskunst Lauscha

Das Museum in der lebendigen Glasbläserstadt Lauscha sammelt, dokumentiert und präsentiert das Thüringer Glas vom späten Mittelalter bis in die ...

Contact the institution

[Last update: 2019/07/01]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.