museum-digitalthüringen

Close

Search museums

Close

Search collections

Lindenau-Museum Altenburg Frühe italienische Malerei [LMA Oe 189]

Marco Zoppo (Marco de Rugerie): Madonna in Halbfigur mit Kind. Um 1465

Marco Zoppo: Madonna in Halbfigur mit Kind [Oertel 189] (Lindenau-Museum Altenburg CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Lindenau-Museum Altenburg / Bernd Sinterhauf (CC BY-NC-SA)

Description

Die anmutige Madonna hält mit zärtlicher Geste den Christusknaben, der auf einer Marmorbrüstung vor ihr steht. Der Körper des Kindes ist ungewöhnlich kräftig gestaltet. Seine Bewegungen wirken abgespannt, die Gesichtszüge ernst, so als spüre der Knabe bereits sein künftiges Schicksal. Obwohl der vom Künstler verwendete Goldgrund die Szene ins Zeitlose, Überirdische entrücken soll, erscheint uns die Mutter Gottes in ihrer herben, klaren Schönheit durchaus diesseitig. Am unteren Rand des Bildes ist eine Signatur erkennbar: MARCO ZOPPO DA BOLOGNA. OPUS. Nach seinen Lehrjahren in Ferrara und Padua war der Künstler hauptsächlich in Bologna tätig, später in Venedig, wo er starb.

Material / Technique

Tempera auf Pappelholz

Measurements ...

40,5 x 28,5 cm

Created ...
... who:
... when [about]

Relation to time ...

Literature ...

Tags

[Relation to time] [Relation to time]
1400 - 1499
Created Created
1465
1399 1501

[Last update: 2015/08/31]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.