museum-digitalthüringen

Close

Search museums

Close

Search collections

Thüringer Landesmuseum Heidecksburg Naturhistorische Sammlung [o. Inv.]

Ruhender Fuchs

Ruhender Fuchs (Thüringer Landesmuseum Heidecksburg CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Thüringer Landesmuseum Heidecksburg / Stephan Jäger (CC BY-NC-SA)

Description

Ein Fuchs ist ein Vertreter der Familie der Hunde (Canidae). Im deutschen Sprachgebrauch ist damit oft der Rotfuchs gemeint.
Füchse sind aus biologischer Sicht keine systematische Gruppe, sondern durch konvergente Evolution ähnlich geratene Arten der Hunde. Es ist zu unterscheiden zwischen den echten Füchsen, die eine eigene Gattungsgruppe der Familie der Hunde bilden, und den Hundearten, die eigentlich zur Gattungsgruppe der echten Hunde zählen, aber aufgrund ihres Aussehens dennoch als Fuchs bezeichnet werden.
In der Jägersprache nennt man die Gangart des Fuchses Schnüren, der weibliche Fuchs heißt hier Fähe. [Quelle: Wikipedia]
Trivialnamen (nach: "Encyclopedia of Life"):([*]: bevorzugte Trivialbezeichnung)
- in Deutsch: "Rotfuchs" [*]
- in Deutsch: "Fuchs"
- in Englisch: "Red Fox" [*]
- in Englisch: "Black Fox"
- in Englisch: "Cross Fox"
- in Englisch: "Egyptian Red Fox"
- in Englisch: "Nile Fox"
- in Englisch: "Silver Fox"
- in Spanisch: "Vulpes Vulpes" [*]
- in Spanisch: "Zorro Rojo"
- in Spanisch: "Zorro"
- in Französisch: "Renard Roux" [*]
- in Französisch: "Renard"
- in Italienisch: "Volpe Rossa" [*]
- in Italienisch: "Volpe"
- in Niederländisch: "Vos" [*]
- in Norwegisch: "Rev" [*]
- in Polnisch: "Lis" [*]
- in Portugiesisch: "Raposa-vermelha" [*]
- in Portugiesisch: "Raposa"

Material / Technique

Brauner bis dunkelbrauner Ton mit Steinchen versetzt

Measurements ...

H. 75 cm; Rdm. ca. 9 cm; gr. Dm. 10 cm; Bdm. 4,2 cm

Tags

[Last update: 2018/10/06]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.