museum-digitalthüringen

Close

Search museums

Close

Search collections

Stadtmuseum Gera Geraer Wirtschaftsgeschichte [G II 52]

Aufriss des Geraer Zucht- und Waisenhauses

Aufriss des Geraer Zucht- und Waisenhauses (Stadtmuseum Gera CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Stadtmuseum Gera (CC BY-NC-SA)

Description

Von 1724 bis 1738 wurde in Gera in mehreren Etappen ein Zucht- und Waisenhaus errichtet, in dem bis zu 60 Sträflinge und 20 Waisenkinder untergebracht waren. Die Insassen beschäftigte man mit verschiedenen Arbeiten, die Kinder erhielten zudem täglich zwei Stunden Unterricht.
Ab 1824 wurden Waisenkinder nicht mehr im Haus aufgenommen, sondern an Pflegeeltern übergeben. Die Zuchtanstalt wurde 1866 aufgelöst. Seit 1914 ist das Haus städtisches Museum.

Material / Technique

Tusche, laviert, auf Papier

Measurements ...

H 35 x B 45,5 cm

Created ...
... when
... where

Tags

[Last update: 2017/04/20]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.