museum-digitalthüringen

Close

Search museums

Close

Search collections

Deutsches Spielzeugmuseum Sonneberg [92/344]

Rollbrettwal

Rollbrettwal (Deutsches Spielzeugmuseum Sonneberg CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Deutsches Spielzeugmuseum Sonneberg (CC BY-NC-SA)

Description

Rollbrettwal entworfen und hergestellt von Renate Müller.

Rupfen, natur; PUR-Schaum gestopft; Sitzfläche aus Kunstleder, blau, mit mehreren roten Festhalteschlaufen; Verarbeitung mittels Metallnieten, silberfarben; Holzspanplatte an Unterseite, mit Kugelrollen

Objekt wurde zur Unterstützung physiotherapeutischer Behandlung für spastisch und querschnittsgelähmte Kinder entwickelt. Es kam nicht zur Serienproduktion, daher existieren etwa zehn Stück, zwei davon in Privabesitz von Renate Müller.
Anwendung: Das Kind legt sich in Bauchlage auf den Kopf des Wales, die Beine werden gespreizt in je eine der Schlaufen am Schwanzende des Tieres geführt. Eine Fortbewegung erfolgt durch Tasten der Hände. Diese Übung dient der Kräftigung de Rückenmuskulatur.

Material / Technique

Renate Müller; Rupfen, PUR-Schaum, Leder, Metall, Holz

Measurements ...

18 X 72 X 42

Created ...
... who:
... when
... where

Relation to persons or bodies ...

Relation to places ...

Literature ...

Tags

Created
Sonneberg
11.17996215820350.355391620989db_images_gestaltung/generalsvg/Event-1.svg0.061
[Relationship to location]
DDR
12.59555652.142222db_images_gestaltung/generalsvg/Event-22.svg0.0622
Map

[Last update: 2017/04/20]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.