museum-digitalthüringen

Close

Search museums

Close

Search collections

Stadtmuseum Erfurt - "Haus zum Stockfisch" Alltagskultur [01 / 2396 a-c]

Gastronomiegeschirr des Weinrestaurants "Horst Kohl Erfurt"

Gastronomiegeschirr des Weinrestaurants  (Stadtmuseum -  CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Stadtmuseum - / Claus Peter Willich (CC BY-NC-SA)

Description

Horst Kohl ( 4. Febr. 1880 Chemnitz - 1. Jan. 1948 Erfurt) begründete als Hofkonditor und Besitzer einer Baumkuchenfabrik 1905 mit der ersten Konditorei am Kaiserplatz in Erfurt seine in den kommenden Jahren weit über Deutschland hinaus bekannte renommierte Firma mit Großkonditorei, Kaffeehäusern, Feinkost-und Weinhandlung. Um 1909 wurde über dem Konditorei - Kaffee mit Ladengeschäft im 1. Obergeschoß des Grundstücks am Kaiserplatz (heute Neuwerkstraße) ein elegantes Weinrestaurant eingerichtet, das sowohl als Treffpunkt der Erfurter Gesellschaft und darüber hinaus auch als Kongress- und Tagungsort in Erfurt fungierte. Das rot-gold gerandete weiße Porzellangeschirr gehörte zur Ausstattung des Restaurants, die Tasse und der große Speiseteller sind mit dem Restaurantsignet, den Goldinitialen HK in Rebenstockrahmen versehen. [Text: Karola Weidemüller]

Material/Technique

Porzellan weiß, farbig gerandet und goldgehöht, gemarkt in grün unterglasur; Eigentümer-Signet in rot auf allen Geschirrteilböden, auf dem Speiseteller zusätzlich die Angabe der Vertriebsfirma R. Paul Ledermann Erfurt

Measurements

Tasse: Dm 10,5 cm, H 6 cm Untertasse: Dm 16 cm Teller: Dm 25 cm

Was used ...
... Who:
... Where

Literature

Keywords

Object from: Stadtmuseum Erfurt - "Haus zum Stockfisch"

Hausbeschreibung Im "Haus zum Stockfisch", einem prächtigen mit einem steineren Hauszeichen versehenen Gebäude der Spätrenaissance, befindet ...

[Last update: 2019/10/02]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.