museum-digitalthüringen

Schließen

Museen suchen

Schließen

Sammlungen suchen

Stadtmuseum Gera Zeitgeschichte [II9 99]

Platz der Republik

Platz der Republik (Stadtmuseum Gera CC BY-NC-SA)
Herkunft/Rechte: Stadtmuseum Gera / Ulrich Fischer (CC BY-NC-SA)

Beschreibung

Geras Status als Bezirksstadt änderte das Gesicht der Innenstadt weit mehr als die Zerstörungen des Zweiten Weltkrieges. Wie in anderen Bezirksstädten sollte neben dem historischen Stadtkern ein neues sozialistisches Zentrum mit Wohn-, Kultur- und Verwaltungsgebäuden, gruppiert um einen Zentralen Platz, entstehen. Die Ansicht zeigt die Häuserfront am Platz der Republik zwischen Talstraße und Schülerstraße (links) kurz nach dem Baustart des neuen Stadtzentrums. In den ersten Jahren fand hier die Ziegelblockbauweise Anwendung, eine bautechnisch interessante Zwischenstufe vom traditionellen Ziegel- zum industriellen Plattenbau. Gera bildete in den 1950er Jahren neben Berlin und Dresden ein Zentrum der Blockbauweise in der DDR.

Material/Technik

Öl auf Sperrholz

Maße

65 x 89 cm (ohne Rahmen)

Gemalt ...
... wer:

Schlagworte

Objekt aus: Stadtmuseum Gera

Das 1878 gegründete Stadtmuseum befindet sich seit 1914 im ehemaligen Zucht- und Waisenhaus der Stadt. Das Gebäude, von 1724 bis 1738 unmittelbar ...

[Stand der Information: ]

Hinweise zur Nutzung und zum Zitieren

Zitieren
Die Text-Informationen dieser Seite sind für die nicht-kommerzielle Nutzung bei Angabe der Quelle frei verfügbar (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Als Quellenangabe nennen Sie bitte neben der Internet-Adresse unbedingt auch den Namen des Museums und den Namen der Textautorin bzw. des Textautors, soweit diese ausdrücklich angegeben sind. Die Rechte für die Abbildungen des Objektes werden unterhalb der großen Ansichten (die über ein Anklicken der kleineren Ansichten erreichbar werden) angezeigt. Sofern dort nichts anderes angegeben ist, gilt für die Nutzung das gerade Gesagte. Auch bei der Verwendung der Bild-Informationen sind unbedingt der Name des Museums und der Name des Fotografen bzw. der Fotografin zu nennen.
Jede Form der kommerziellen Nutzung von Text- oder Bildinformationen bedarf der Rücksprache mit dem Museum.