museum-digitalthüringen

Schließen

Museen suchen

Schließen

Sammlungen suchen

Historisch-Technisches Museum Sömmerda Sammlung Büromaschinenwerk Sömmerda (BWS) [116915A]

Nadeldrucker NP 3124

Nadeldrucker NP 3124 (Historisch-Technisches Museum Sömmerda CC BY-NC-SA)
Herkunft/Rechte: Historisch-Technisches Museum Sömmerda / Stephan Jäger (CC BY-NC-SA)

Beschreibung

Nadeldrucker Soemtron NP 3124, Baujahr 1990.
Die Drucker der NP3024-Serie wurden bis 1991 in Sömmerda produziert und unter dem Namen Soemtron vertrieben. Die NP3024-Drucker waren vermutlich die einzigen 24-Nadel-Drucker (die Nadeln waren in 2 Spalten nebeneinander angeordnet) der DDR. Sie waren mit einer Geschwindigkeit von 288 Zeichen pro Sekunden sogar schneller als die Drucker der K632x-Serie. Im Grafikmodus konnte mit einer Auflösung von 360x360 dpi (Punkten pro Zoll) gearbeitet werden. Schönschriftmodus (NLQ) und ladbare Zeichensätze rundeten die Fähigkeiten dieser Drucker ab. (Vgl. www.robotrontechnik.de)

Material/Technik

Metall; Plaste; Gummi

Hergestellt ...
... wer:
... wann
... wo

Bezug zu Personen oder Körperschaften

Literatur

Links/Dokumente

Schlagworte

Objekt aus: Historisch-Technisches Museum Sömmerda

Das Historisch-Technische Museum der Stadt Sömmerda wurde 2005 im Rahmen der "Sömmerdaer Museumslandschaft" eröffnet und befindet sich im ...

Das Museum kontaktieren

[Stand der Information: ]

Hinweise zur Nutzung und zum Zitieren

Zitieren
Die Text-Informationen dieser Seite sind für die nicht-kommerzielle Nutzung bei Angabe der Quelle frei verfügbar (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Als Quellenangabe nennen Sie bitte neben der Internet-Adresse unbedingt auch den Namen des Museums und den Namen der Textautorin bzw. des Textautors, soweit diese ausdrücklich angegeben sind. Die Rechte für die Abbildungen des Objektes werden unterhalb der großen Ansichten (die über ein Anklicken der kleineren Ansichten erreichbar werden) angezeigt. Sofern dort nichts anderes angegeben ist, gilt für die Nutzung das gerade Gesagte. Auch bei der Verwendung der Bild-Informationen sind unbedingt der Name des Museums und der Name des Fotografen bzw. der Fotografin zu nennen.
Jede Form der kommerziellen Nutzung von Text- oder Bildinformationen bedarf der Rücksprache mit dem Museum.