museum-digitalthüringen

Schließen

Museen suchen

Schließen

Sammlungen suchen

GoetheStadtMuseum Ilmenau Nachlass Carl Graser [PL 8]

Bronzierte Terrakottabüste

Bronzierte Terrakottabüste (GoetheStadtMuseum Ilmenau CC BY-NC-SA)
Herkunft/Rechte: GoetheStadtMuseum Ilmenau (CC BY-NC-SA)

Beschreibung

Die Büste zeigt den Kopf einer Frau und zweier Kinder. Dabei handelt es sich um die Ehefrau Carl Grasers, Anna Martha Graser, geb. Saupe (1889-1944) und die beiden gemeinsamen Töchter Ida Anna Margarete Graser (geb. 1915) und Eva Karla Martha Graser (geb. 1920).
Laut Beschriftung des Dokumentationsfotos aus dem Nachlass ist die Herstellung der Büste "...in einer kleinen Keramik-Fabrik in Ilmenau zwischen Alexander- und Marktstraße" ausgeführt worden, dabei kann es sich nur um die Firma Fischer, Naumann & Co. Spielwarenfabrik in der Alexanderstraße 12 (heute Poststr.) handeln.auf Rückseite eingeritzt: "1920. C. GRASER." (Quelle: GoetheStadMuseum Ilmenau)

Material/Technik

Bronze / modelliert; gegossen; bronziert

Maße

Höhe: 44 cm; Breite: 40 cm; Tiefe: 25 cm

Hergestellt ...
... wann
... wo
Vorlagenerstellung ...
... wer:
... wann

Schlagworte

Hergestellt Hergestellt
1920
Vorlagenerstellung Vorlagenerstellung
1920
1919 1922

Objekt aus: GoetheStadtMuseum Ilmenau

Das ehemalige Amtshaus gehört zu den ältesten historischen Gebäuden Ilmenaus. Nach Plänen des bedeutendsten Thüringer Barockbaumeisters ...

Das Museum kontaktieren

[Stand der Information: 26.09.2019]

Hinweise zur Nutzung und zum Zitieren

Zitieren
Die Text-Informationen dieser Seite sind für die nicht-kommerzielle Nutzung bei Angabe der Quelle frei verfügbar (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Als Quellenangabe nennen Sie bitte neben der Internet-Adresse unbedingt auch den Namen des Museums und den Namen der Textautorin bzw. des Textautors, soweit diese ausdrücklich angegeben sind. Die Rechte für die Abbildungen des Objektes werden unterhalb der großen Ansichten (die über ein Anklicken der kleineren Ansichten erreichbar werden) angezeigt. Sofern dort nichts anderes angegeben ist, gilt für die Nutzung das gerade Gesagte. Auch bei der Verwendung der Bild-Informationen sind unbedingt der Name des Museums und der Name des Fotografen bzw. der Fotografin zu nennen.
Jede Form der kommerziellen Nutzung von Text- oder Bildinformationen bedarf der Rücksprache mit dem Museum.