museum-digitalthüringen

Close

Search museums

Close

Search collections

Lindenau-Museum Altenburg Kunstbibliothek [LMA 1 H 34, 12]

Ein Shiva-Brahmane aus Karnataka

Ein Shiva-Brahmane aus Karnataka (Lindenau-Museum Altenburg CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Lindenau-Museum Altenburg (CC BY-NC-SA)

Description

Der Maler hat den Brahmanen auf europäische Weise auf einen Stuhl gesetzt, eine Position die weder für der Brahmanen, noch für den Maler bekannt zu sein scheint. Der Stuhl findet keinen Kontakt zum Boden, der Brahmane weiß nicht so recht, wo er die Arme ablegen soll, und sein Diener steht mit überkreuzten Armen vor ihm und schaut fragend auf das ungewohnte Schauspiel. Ungewohnt ist auch die orange Kleidung der beiden. Die Religion Karnatakas war über die Jahrhunderte immer wieder von hinduistischen Reformschüben geprägt, aber auch von Einflüssen durch die Jainas. Vielleicht deutet die ungewöhnliche textile Ausstattung der beiden Herren auf einen solchen Einfluss durch den Jainismus hin? Die Bemalung auf der Stirn des Brahmanen weist ihn jedoch als Anhänger Shivas aus.
Karnataka wurde damals die Gegend um Mysore genannt. Die Engländer verkürzten die Bezeichnung auf Carnatik oder, wie in der Unterschrift dieses Bildes, Canady. (Werner Kraus)

Material / Technique

Papier, Karton; Gouachemalerei

Measurements ...

35 cm × 24,5 cm

Painted ...
... who:
... when
... where

Relation to places ...

Relation to time ...

Part of ...

Literature ...

Tags

 /> </a><a href= /> </a><a href= /> </a><a href= /> </a><a href= /> </a><a href= /> </a><a href= /> </a><a href= /> </a><a href=

Painted
Thanjavur (Tanjore)
79.14001464843710.785812642906db_images_gestaltung/generalsvg/Event-9.svg0.069
[Relationship to location]
Indien
78.31054687522.458417299432db_images_gestaltung/generalsvg/Event-22.svg0.0622
Map
Painted Painted
1800
[Relation to time] [Relation to time]
1800
1799 1802

[Last update: 2017/04/20]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.