museum-digitalthüringen

Close

Search museums

Close

Search collections

Museum für Thüringer Volkskunde Erfurt Möbel [VKM 11752]

Standuhrgehäuse

Standuhrgehäuse (Museum für Thüringer Volkskunde Erfurt CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Museum für Thüringer Volkskunde Erfurt / Dirk Urban (CC BY-NC-SA)

Description

Aufbau: Hochrechteckiger Korpusrahmen in Brettbauweise. Am Sockel und Gesims profilierter, umlaufender Leistenrahmen mit Holznägeln befestigt. Gehäuse optisch in drei Teile (Uhrkasten, Pendelkasten, Sockelgeschoß) durch zwei vertikal aufgesetzte, umlaufend profilierte Leisten gegliedert. Im Uhrkastenbereich auf der Sichtseite verglaste Rahmentür, oben gebogt, Innenkante profiliert, Außenkante abgeschrägt. Tür mit kleinen eisernen Bändern auf Außenseite an Rahmenbrett befestigt. Kleiner Riegel als Verschluß. Im Pendelbereich Tür in Rahmenbauweise. Füllungsbrett mit aufgedoppeltem, achteckigen, profilierten Leistenrahmen. Ausgemittelt aufgedoppeltes, gekehltes Brett mit Kielbogenauszügen. Im unteren Bereich der Aufdopplung ausgesägtes, verglastes Sichtfeld. Tür innen an kurzen eisernen Bändern aufgehängt. Öse und eiserner Haken dienen als Verschluß. Im Sockelgeschoß hochrechteckiges Feld durch aufgelegten profilierten Leistenrahmen.
Dekor: Gehäuse deckend hellblau, die Leisten mehrfarbig - rotbraun, gelb und weiß gefaßt.
(Text: Iris Höfer)

Material / Technique

Nadelholz, gestrichen

Measurements ...

H: 243 cm; B: 37 cm; T: 20 cm

Created ...
... when

Literature ...

Links / Documents ...

[Last update: 2017/06/07]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.