museum-digitalthüringen

Close

Search museums

Close

Search collections

Museum für Thüringer Volkskunde Erfurt Möbel [VKM 2567]

Schrank

Schrank (Museum für Thüringer Volkskunde Erfurt CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Museum für Thüringer Volkskunde Erfurt / Dirk Urban (CC BY-NC-SA)

Description

Aufbau: Sockel und Gesims separat gearbeitet. Niedriger, gekehlter Sockel, auf vier gequetschten Kugelfüßen stehend. Ausladendes, gekehltes Gesims aufgesetzt auf umlaufend profilierte Leiste, die an oberer Korpuskante befestigt ist. Korpus in Brettbauweise mit abgeschrägten Ecken, längs der Mittelachse teilbar. Zwei Türen in gleicher Bauweise zwischenschlagend eingefügt, mit je zwei plastisch aufgesetzten, hochrechteckigen, profilierten Leistenrahmen. Kräftige profilierte Schlagleiste an rechter Tür. Auf beiden Türen ornamental geschnittene Schlüsselschilder aus Messing.
Inneneinrichtung: Korpusteile innen oben und unten durch hölzernes Steckschloß zusammengehalten. An der Rückseite oben acht eingezapfte Haken. Im unteren Schrankbereich eingegrateter Fachboden in ganzer Schranktiefe, darunter Schubladenführung für ehemals zwei Schubkästen. Türen mit kurzen eisernen Bändern aufgehängt. Eisernes Kastenschloß mit zwei Riegeln und getriebener Abdeckplatte (Tulpenmotiv) aus Messing.
Dekor: Alle Sichtflächen in einem hellen Graublau gestrichen, auf den Türen und Seiten jeweils zwei Felder, auf den Eckschrägen ein schmales Feld ausgespart. Felder auf Seiten und Eckschrägen weiß eingefaßt. Profilrahmen rotbraun abgesetzt. Sockel, obere Korpusleiste sowie Schlagleiste sind rotbraun, Eckschrägen blauweiß marmoriert. Gesimsbemalung von außen nach innen - rotbraunes Profil, blaue Leiste, Gesimskehle mit Marmorimitation in Hellblau, Rotbraun, Lindgrün, darunter breiter Fries mit Rocaillen in dunklerem Blaugrau und Weiß. In den Türfeldern auf rotbraunem Grund je eine hellbraune, zweihenkelige Vase mit stilisierten Tulpen und anderen Blumen in dunklerem Blaugrau, Rotbraun und Weiß. Zwischen, ober- und unterhalb der Türfelder Rocaillen in Blaugrau und Weiß. Die Oberen rahmen gleichzeitig weiße Inschrift: links S. M. K., rechts 1808. Auf den Türzargen oben je zwei übereinanderhängende stilisierte Tulpenblüten in Blau und Weiß. Weiße stilisierte Tulpenblüten zieren ebenfalls die Schlagleiste. Im Schmalfeld der Eckschrägen einbeschriebene weiß/ ockerfarbene Rocaillen. Die Felder der Seiten sind mit Festons in Rotbraun, Weißgelb, Blau verziert.
(Text: Iris Höfer)

Material / Technique

Nadelholz, bemalt

Measurements ...

H: 185 cm; B: 181 cm; T: 67 cm

Literature ...

Links / Documents ...

Tags

 /> </a><a href= /> </a><a href= /> </a><a href= /> </a><a href= /> </a><a href= /> </a><a href= /> </a><a href=

[Last update: 2017/04/20]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.