museum-digitalthüringen

Close

Search museums

Close

Search collections

Werratalmuseum Gerstungen Volkskundliche Sammlung [GWM Ker. 6/368]

Tintengeschirr (Schreibgeschirr)

Tintengeschirr (Werratalmuseum Gerstungen CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Werratalmuseum Gerstungen (CC BY-NC-SA)

Description

Das Schreibzeug gehört zu einem der ältesten Objekte der Keramiksammlung. Auf der Vorderseite verrät die Inschrift "F. W(B?) E - 1743" das Alter des seltenen Stücks. An beiden Seiten ist je ein Achtstern mit einem Muster im Inneren ausgespart, auf der Rückseite sind ein Hase und ein Hund abgebildet. Auf der oberen Platte sind an den Ecken vier kleine Halbkugeln herausgearbeitet, ebenso an den beiden Ecken der Schreibzeughalterung. Die untere und obere Fläche ragen seitlich über das Objekt hinaus.
Zum Verfahren der Herstellung sagt die Inventarkarte aus: Der Ton ist kaum gemagert und sauber verarbeitet. Der Brand ist gut gelungen. Das Geschirr ist zuerst mit einer Farbschicht (Gelberde) überzogen worden. Nach dem Trocknen hat der Töpfer die Farbe weggeschabt und dann die Glasur aufgetragen. So erhielt das Stück einen schokoladenfarbenen Überzug, während die Figuren, Sterne und Inschrift die natürliche Tonfarbe behielten. Zur besseren Handhabung hat der Meister einen eingedrückten Doppelhenkel zwischen die Aussparungen für Tinte und Sand angebracht.
Das Objekt weist an mehreren Stellen Abplatzungen auf, Tinten- und Streusandbehälter fehlen.
Das Tintengeschirr wurde dem Museum von E. Stein aus Gerstungen gestiftet.

Material / Technique

Keramik / glasiert

Measurements ...

Höhe Oberplatte: 7 cm; obere Platte (LxT): 18 cm x 8,6 cm; Grundplatte (LxT): 17,9 cm x 13,8 cm; Höhe Halterkasten: 4,4 cm

Created ...
... when
... where

Literature ...

Links / Documents ...

Tags

 /> </a><a href= /> </a><a href= /> </a><a href= /> </a><a href= /> </a><a href= /> </a><a href=

[Last update: 2017/04/20]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.