museum-digitalthüringen

Close

Search museums

Close

Search collections

Deutsch-Deutsches Museum Mödlareuth. Museum zur Geschichte der deutschen Teilung Grenzgeschichte [10525]

Modell Infanteriemine PPM-2

Modell Infanteriemine PPM-2 (Deutsch-Deutsches Museum Mödlareuth. Museum zur Geschichte der deutschen Teilung CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Deutsch-Deutsches Museum Mödlareuth. Museum zur Geschichte der deutschen Teilung (CC BY-NC-SA)

Description

Das dosenförmige Modell besteht aus dem Minenkörper und dem Druckdeckel. Ein vorhandenes Schraubgewinde ermöglicht das Abnehmen des Druckdeckels. Das Schraubgewinde ist zusätzlich mit einer Gummidichtung versehen. Auf dem Druckdeckel ist der Schriftzug "Üb" eingeprägt. Der Druckdeckel beherbergt ein kreisförmiges Metallplättchen. Im Minenkörper befindet sich die Nachbildung der Sprengladung. Der Boden des Minenkörpers ist mit dem Schriftzug "16 I 79" und der Typenbezeichnung "PPM-2" gekennzeichnet.
Das Modell wurde für Ausbildungszwecke in den Grenztruppen der DDR verwendet.
Originalminen dieses Typs wurden von 1971 bis 1985 an der innerdeutschen Grenze verlegt. Als Sprengstoff wurden 130 Gramm TNT verwendet.

Material / Technique

Polyäthylen, Gummi, Aluminium; industrielle Fertigung

Measurements ...

Höhe: 6 cm, Durchmesser: 13 cm

Was used ...
... who:
... when

Relation to persons or bodies ...

Literature ...

Links / Documents ...

Tags

 /> </a><a href= /> </a><a href= /> </a><a href=

[Last update: 2017/04/20]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.