museum-digitalthüringen

Schließen

Museen suchen

Schließen

Sammlungen suchen

Meininger Museen: Theatermuseum "Zauberwelt der Kulisse" Fotos [MMT IV 0656 B]

Emma Teller-Habelmann als Donna Clara in "Preciosa"

Emma Teller-Habelmann als Donna Clara in "Preciosa"  (Meininger Museen: Theatermuseum "Zauberwelt der Kulisse" CC BY-NC-SA)
Herkunft/Rechte: Meininger Museen: Theatermuseum "Zauberwelt der Kulisse" (CC BY-NC-SA)

Beschreibung

Emma Teller-Habelmann war von 1875 bis 1892 Ensemblemitglied im Meininger Hoftheater. In ihrem weit gespannten Repertoire lag der Schwerpunkt im Tragischen. Emma Teller-Habelmann nahm an den Gastspielreisen des Meininger Hoftheaters teil. Sie brillierte in Rollen wie "Maria Stuart", "Gräfin Terzky", "Hermione", "Thusnelda" oder "Julia Imperiali". Sie war verheiratet mit ihrem Meininger Kollegen Leopold Teller. Nach ihrem Weggang aus Meiningen sind Engagements an Hamburger Bühnen, in New York, sowie am Kölner Stadttheater (1896 bis 1917) nachweisbar. Firmenlogoaufdruck auf der Rückseite.

Material/Technik

Photographie

Maße

16,6 x 10,9 cm

Wurde abgebildet (Akteur) ...
... wer:
Aufgenommen ...
... wer:
... wann

Bezug zu Personen oder Körperschaften

Links/Dokumente

Schlagworte

Objekt aus: Meininger Museen: Theatermuseum "Zauberwelt der Kulisse"

Das Meininger Theatermuseum hat seinen Ursprung in einer Memorialschau im Theatergebäude, die die legendären Gastspielreisen des Hoftheaters ...

Das Museum kontaktieren

[Stand der Information: ]

Hinweise zur Nutzung und zum Zitieren

Zitieren
Die Text-Informationen dieser Seite sind für die nicht-kommerzielle Nutzung bei Angabe der Quelle frei verfügbar (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Als Quellenangabe nennen Sie bitte neben der Internet-Adresse unbedingt auch den Namen des Museums und den Namen der Textautorin bzw. des Textautors, soweit diese ausdrücklich angegeben sind. Die Rechte für die Abbildungen des Objektes werden unterhalb der großen Ansichten (die über ein Anklicken der kleineren Ansichten erreichbar werden) angezeigt. Sofern dort nichts anderes angegeben ist, gilt für die Nutzung das gerade Gesagte. Auch bei der Verwendung der Bild-Informationen sind unbedingt der Name des Museums und der Name des Fotografen bzw. der Fotografin zu nennen.
Jede Form der kommerziellen Nutzung von Text- oder Bildinformationen bedarf der Rücksprache mit dem Museum.