museum-digitalthüringen

Close

Search museums

Close

Search collections

Naturhistorisches Museum Schloss Bertholdsburg Schleusingen Sammlung: Bibliotheken [NHMS Cb 28]

Ein Buchstabier- und Lesebuch aus Schleusingen von 1805

Ein Buchstabier- und Lesebuch aus Schleusingen von 1805, Titelblatt (Naturhistorisches Museum Schloss Bertholdsburg Schleusingen CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Naturhistorisches Museum Schloss Bertholdsburg Schleusingen (CC BY-NC-SA)

Description

Titel: " ABC- Buchstabir- und Lesebuch, für die Chursächsisch-Hennebergische Jugend"
Dieses kleine, unscheinbare "Lehrbuch" wurde von dem Schleusinger Gymnasialbuchdrucker Johann Georg Müller (gest. 1805) mit kurfürstlichem sächsischem Privileg speziell für die Region gedruckt. Johann Georg Müller war seit 1768 als Buchdrucker in Schleusingen tätig und besaß die Berechtigung, ausdrücklich für das Gymnasium zu drucken. Von ihm sind die ersten Schul-Programme seit 1769 überliefert. Er war auch der Drucker und Herausgeber eines eigenen Schleusinger Gesangbuches, das 1770 im Druck erschien.
Auf 128 Seiten werden das Alphabet in Groß- und Kleinschreibung vorgestellt, Leseübungen und Worterklärungen, sowie kleine Texte und Erläuterungen zur Natur- und Heimatgeschichte gegeben.
Einband: Für den täglichen allgemeinen Schulgebrauch bestimmt, hat dieses kleine Büchlein nur einen Pappkarton-Einband, aber eine stabile Heftung.

Provenienz: Dieser Band wurde in den Bestand der sogenannten "neuen Gymnasialbibliothek" eingearbeitet. Er war wohl erst nach dem zweiten Weltkrieg ein Geschenk von einem namentlich unbekannten Grundschullehrer aus dem Umland an die Bibliothek des Gymnasiums von Schleusingen.

Published ...
... who:
... when
... where

Relation to persons or bodies ...

Links / Documents ...

Tags

[Last update: 2017/04/20]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.