museum-digitalthüringen

Close

Search museums

Close

Search collections

Meininger Museen: Theatermuseum "Zauberwelt der Kulisse" Fotos [MMT IV 2988 A]

Porträt Paul Lindau

Porträt Paul Lindau  (Meininger Museen: Theatermuseum "Zauberwelt der Kulisse" CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Meininger Museen: Theatermuseum "Zauberwelt der Kulisse" (CC BY-NC-SA)

Description

Nach Abschluss seines Studiums trat Paul Lindau zunächst als Feuilletonist und Dramatiker hervor. Als Theaterkritiker stand er dem Inszenierungsstil der "Meininger" zunächst skeptisch gegenüber, änderte aber nach kurzer Zeit seine Position. Von 1895 bis 1899 übernahm er die Intendanz des Meininger Hoftheaters. Viele seiner Stücke, die sich durch einen hohen Unterhaltungswert und maßvolle Sozialkritik auszeichneten, wurden, oft von ihm selbst inszeniert, in Meiningen aufgeführt. Dazu gehörten z. B. "Johannistrieb"; "Die beiden Leonoren", "Die Sonne" und "Der Andere". Das von Lindau für die deutsche Bühne bearbeitete Drama "Galeotto" von José Echégaray war mit sieben Aufführungen Teil des Gastspielreiserepertoires der "Meininger". Handschriftlich auf der Rückseite: "Zur Erinnerung an Paul Lindau welcher anlässlich des Musikfestes am 2/3. April 1913 in unseren Mauern verweilte. / Mgn. d. 3. April 1913"

Material / Technique

Photographie, Postkarte

Measurements ...

13,4 x 8,4 cm

Was imaged ...
... who:
Image taken ...
... when [about]

Relation to persons or bodies ...

Links / Documents ...

Tags

 /> </a><a href=

[Last update: 2017/04/20]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.