museum-digitalthüringen

Close

Search museums

Close

Search collections

Meininger Museen: Theatermuseum "Zauberwelt der Kulisse" Theaterdekorationen [MMT IV 176 G]

Schäfergegend, Prospekt (zu "Das Wintermärchen")

Schäfergegend, Prospekt (zu "Das Wintermärchen") (Meininger Museen: Theatermuseum "Zauberwelt der Kulisse" CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Meininger Museen: Theatermuseum "Zauberwelt der Kulisse" (CC BY-NC-SA)

Description

Diese Dekoration wurde in der Werkstatt der Gebrüder Brückner für die Inszenierung von W. Shakespeares "Das Wintermärchen" am Meininger Hoftheater gemalt. Das Stück kam in Meiningen erstmals in der Spielzeit 1863/64 auf die Bühne, konnte sich wegen seiner uneinheitlichen Struktur zunächst jedoch nicht durchsetzen. Erst die Idee der Freifrau von Heldburg, das Stück im Renaissancestil, frei in Szene gesetzt wie ein Märchen auf die Bühne zu bringen, brachte die Wende. Ab 1878 im Gastspielreiserepertoire, gehörte es schließlich mit 231 Aufführungen zu den erfolgreichsten Inszenierungen der "Meininger". Die "Wintermärchen"-Dekorationen gehören zu den vollendetsten Kunstwerken der Brücknerschen Werkstatt. Im Gegensatz zu den Ausstattungen anderer Inszenierungen wurden diese Dekorationen nach dem Ende der Gastspielreisezeit 1890 nicht verkauft. 25 meist großformatige Prospekte und Kulissenbögen für 8 Bilder sind erhalten geblieben.

Material / Technique

Leimfarbe auf Leinwand

Measurements ...

7,3 x 13 m

Created ...
... who:
... when [about]
... where

Relation to persons or bodies ...

Literature ...

Links / Documents ...

[Last update: 2015/07/20]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.