museum-digitalthüringen

Schließen

Museen suchen

Schließen

Sammlungen suchen

Echter Nordhäuser Traditionsbrennerei [TBN 0368/1-2]

Standflasche für die Aufbewahrung von Essenzen

Standflasche für die Aufbewahrung von Essenzen (Echter Nordhäuser Traditionsbrennerei CC BY-NC-SA)
Herkunft/Rechte: Echter Nordhäuser Traditionsbrennerei (CC BY-NC-SA)

Beschreibung

Schlanke braune Flasche mit kurzer gewölbter Schulter mit kurzem Hals, der in einem umlaufenden Wulst endet, mit Korken verschlossen, der Boden ist eingezogen, Inhalt der Flasche hat sich auskristallisiert, helles Etikett, Schrift rot, der Rest in schwarz
Beschriftung: "Etikett Flasche Inv. 368-1: Organa VVB Schimmel Miltitz (Leipzig) (in rot, Rest der Schrift schwarz), blau umrandet Kakao-Essenz, 10fach Nr. 9927, Sachsse - naturrein, 0,2-0,25:100, der Inhalt der Flasche hat sich auskristallisiert 783 III 1841 48000 751 (blau), Stempelaufdruck 877 Etikett Flasche Inv. 368-2: Organa VVB Schimmel Miltitz (Leipzig) (Schrift rot, der Rest in schwarz) 1 kg (Stempelaufdruck) Ebereschendestillat-Essenz, Nr. E 1943- naturrein 785 III 1841 48000 152 (blau) Stempelaufdruck 3973 rechts im Etikett oben Stempel - ein Kreis mit einem P."

Material/Technik

Glasflasche braun mit Papieretikett

Maße ...

Höhe: 26,6 cm; Durchmesser: ca. 9,5 cm/ Maße Hals: Höhe: 4,5 cm, Durchmesser: 2,7 cm, Mündung Durchmesser: 3,5 cm, Innmaß Durchmesser: 2 cm

Wurde genutzt ...
... wer:
... wann
... wo

Links/Dokumente ...

Schlagworte

[Stand der Information: 20.04.2017]

Hinweise zur Nutzung und zum Zitieren

Zitieren
Die Text-Informationen dieser Seite sind für die nicht-kommerzielle Nutzung bei Angabe der Quelle frei verfügbar (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Als Quellenangabe nennen Sie bitte neben der Internet-Adresse unbedingt auch den Namen des Museums und den Namen der Textautorin bzw. des Textautors, soweit diese ausdrücklich angegeben sind. Die Rechte für die Abbildungen des Objektes werden unterhalb der großen Ansichten (die über ein Anklicken der kleineren Ansichten erreichbar werden) angezeigt. Sofern dort nichts anderes angegeben ist, gilt für die Nutzung das gerade Gesagte. Auch bei der Verwendung der Bild-Informationen sind unbedingt der Name des Museums und der Name des Fotografen bzw. der Fotografin zu nennen.
Jede Form der kommerziellen Nutzung von Text- oder Bildinformationen bedarf der Rücksprache mit dem Museum.