museum-digitalthüringen

Close

Search museums

Close

Search collections

Thüringer Freilichtmuseum Hohenfelden

About the museum

Das Thüringer Freilichtmuseum Hohenfelden ist eine Kultur-, Bildungs- und Freizeiteinrichtung in Trägerschaft des Kreises Weimarer Land. Es leistet auf einzigartige Weise einen Beitrag zur kulturellen Identität der Region Mittelthüringen und darüber hinaus des Freistaats Thüringen. Das Museum befindet sich im Aufbau. Auf der Basis der gültigen Konzeption erfolgt perspektivisch in den kommenden Jahren und Jahrzehnten der Ausbau zu einem zentralen Freilichtmuseum für Thüringen.
Das Freilichtmuseum bietet einzigartige Einblicke in vergangene Lebenswelten der Menschen auf dem Land. Für die Besucher sind historische Gebäude zugänglich, die in der Mehrzahl aus verschiedenen Thüringer Dörfern auf das Museumsgelände umgesetzt worden sind und zum kleineren Teil an ihren ursprünglichen Standorten im Dorf Hohenfelden stehen.
Auf der Basis von bau- und kulturgeschichtlichen Forschungsarbeiten werden für alle Museumsgebäude individuelle Konzeptionen erstellt. Diese bilden die Grundlagen dafür, die historischen Gebäude mit allen Dingen des täglichen Lebens in vergangenen Zeiten auszustatten. Zur ganzheitlichen Präsentation der Gebäude gehört auch ein natur- und kulturräumliches Umfeld, mit einer direkten Umgebung für jedes Gebäude in Form von Gärten, Feldern, Wiesen, Obstbäumen und Nutztieren historischer Sorten bzw. Rassen.
Im Zusammenwirken vermitteln die Gebäude den Museumsbesuchern ein zeitlich, regional und sozial differenziertes Bild vom Leben der Menschen auf dem Land, das mit jedem weiteren Museumsgebäude vollständiger wird. Bestimmte Aspekte des früheren dörflichen Lebens werden darüber hinaus mit einem vielfältigen Programm an Veranstaltungen und Sonderausstellungen thematisiert bzw. vertieft.
Grundlage der Konzeption und Arbeitsweise des Thüringer Freilichtmuseums Hohenfelden sind die "Deklaration zu Freilichtmuseen" des Internationalen Museumsrates ICOM von 1982, die "Ethischen Richtlinien für Museen von ICOM" in der Fassung von 2004 sowie die Grundsätze des Verbandes Europäischer Freilichtmuseen.

Collections

Eichelborner Hof: Untere Stube